Erstgespräch führen
am 28. Juni 2023 in der Kategorie 

E-Commerce Tracking einrichten und effektiv nutzen  

mit Feuer und Flamme verfasst von 
Alena Rohlfing

Ein effektives Tracking ist für den Erfolg eines E-Commerce-Unternehmens unerlässlich. Es ermöglicht Einblicke in das Verhalten der Besucher auf der Website, den Umsatz, die Conversion-Raten und vieles mehr. Mit der Einführung von Google Analytics 4 (GA4) hat Google eine neue Generation seines Analysetools geschaffen, das eine Vielzahl leistungsstarker Funktionen und Verbesserungen für das E-Commerce Tracking bietet.  

In diesem Blogbeitrag widmen wir uns dem E-Commerce Tracking einrichten und effektiv nutzen. Wir werden die Grundlagen des GA4 E-Commerce Trackings kennenlernen, die Vorbereitungsschritte zur Integration auf der Website durchgehen und die verschiedenen Möglichkeiten der Einrichtung erkunden. Darüber hinaus werden wir uns anschauen, wie Sie die E-Commerce-Berichte im GA4-Dashboard nutzen können, um wertvolle Einblicke zu gewinnen und Ihre Marketingstrategie zu optimieren.  

Egal, ob Sie gerade erst mit GA4 beginnen oder bereits Erfahrung mit früheren Versionen von Google Analytics haben, dieser Blogbeitrag bietet Ihnen praktische Anleitungen, Best Practices und Tipps, um das E-Commerce Tracking in GA4 effektiv zu nutzen. Lassen Sie uns nun einen genauen Blick auf die Bedeutung von E-Commerce Tracking in GA4 werfen und entdecken, wie Sie es optimal für Ihr Unternehmen einrichten kann. 

Grundlagen des GA4 E-Commerce Trackings 

Unterschiede zwischen GA4 und Universal Analytics 

Mit der Einführung von GA4 hat Google Analytics einige wesentliche Veränderungen erfahren. Im Vergleich zur vorherigen Version, Universal Analytics, gibt es einige signifikante Unterschiede im E-Commerce Tracking. GA4 basiert auf einem ereignisgesteuerten Modell, das flexibler und leistungsstärker ist als das zuvor verwendete Sitzungs- und Seitenaufrufmodell von Universal Analytics. Es ermöglicht eine genauere Erfassung von Daten und eine bessere Verfolgung des Nutzerverhaltens auf Ihrer Website.  

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass GA4 standardmäßig die Daten in Ereignissen organisiert, während Universal Analytics auf Sitzungen und Seitenaufrufen basiert. Dieser Wechsel ermöglicht eine tiefere Analyse des Nutzerverhaltens und eine bessere Integration mit anderen Ereignisdaten in GA4.  

Definition von E-Commerce Tracking in GA4  

In GA4 umfasst das E-Commerce Tracking die Erfassung von Transaktionen, Produktinteraktionen und anderen relevanten Ereignissen, die im Zusammenhang mit dem Online-Verkauf stehen. Es ermöglicht Ihnen, detaillierte Einblicke in den gesamten Kaufprozess zu erhalten, angefangen von der Produktsuche bis zum Abschluss des Kaufs.  

Durch das E-Commerce Tracking in GA4 können Sie Informationen wie den Gesamtumsatz, die Anzahl der Transaktionen, den durchschnittlichen Bestellwert, die am häufigsten gekauften Produkte und vieles mehr verfolgen. Diese Daten sind von unschätzbarem Wert, um das Verhalten deiner Kunden zu verstehen, deine Marketingstrategie zu optimieren und Conversion-Raten zu verbessern.  

Vorteile und Potenzial von GA4 für E-Commerce 

GA4 bietet eine Reihe von Vorteilen und Potenzialen für E-Commerce-Unternehmen. Hier sind einige davon:  

  1. Verbesserte Datenverfolgung: GA4 ermöglicht eine detaillierte und granulare Erfassung von Daten, die es Ihnen ermöglicht, das Nutzerverhalten besser zu verstehen und genaue Analysen durchzuführen.  
  2. Ereignisbasierte Verfolgung: Mit GA4 können Sie Ereignisse definieren und verfolgen, die für Ihr E-Commerce-Geschäft wichtig sind, wie beispielsweise Produktdetailansichten, In-den-Warenkorb-Handlungen und Abschlüsse. Dadurch erhalten Sie Einblicke in den gesamten Verkaufstrichter und können gezielte Optimierungen vornehmen.  
  3. Bessere Integration mit anderen Google-Tools: GA4 bietet eine nahtlose Integration mit anderen Google-Tools wie Google Ads und Google BigQuery. Dadurch können Sie Ihre Marketingkampagnen besser analysieren, Zielgruppen erstellen und personalisierte Werbung schalten.  
  4. Zukunftsorientierte Lösung: GA4 ist die zukünftige Version von Google Analytics und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Durch die frühzeitige Implementierung von GA4 stellen Sie sicher, dass Sie von zukünftigen Funktionen und Verbesserungen profitieren.  

Das waren die Grundlagen des GA4 E-Commerce Trackings. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit der Vorbereitung auf das E-Commerce Tracking in GA4 befassen und die erforderlichen Schritte zur Integration auf deiner Website besprechen.  

Vorbereitung auf das E-Commerce Tracking in GA4  

Erstellen eines GA4-Kontos und -Eigentums  

Um das E-Commerce Tracking in GA4 einzurichten, benötigen Sie zunächst ein GA4-Konto und -Eigentum. Gehen Sie zu Google Analytics und erstellen Sie ein neues Konto. Wählen Sie die Option "Web" aus und folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Konto einzurichten. Stelle Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Informationen, wie den Namen Ihres Unternehmens und die URL Ihrer Website, bereithalten.  

Sobald Ihr GA4-Konto erstellt ist, erhalten Sie einen Tracking-Code, der für die Integration auf Ihrer Website benötigt wird. 

Integration des GA4-Trackingcodes auf der Website 

Um das E-Commerce Tracking in GA4 zu aktivieren, müssen Sie den GA4-Trackingcode auf jeder Seite Ihrer Website einbinden. Kopieren Sie den Trackingcode aus Ihrem GA4-Konto und fügen Sie ihn unmittelbar vor dem schließenden "</head>"-Tag auf jeder Seite Ihrer Website ein. Dieser Code ermöglicht die Erfassung und Übermittlung von Daten an Ihr GA4-Konto.  

Stellen Sie sicher, dass der Trackingcode auf allen relevanten Seiten vorhanden ist, einschließlich Produktseiten, Warenkorbseiten, Checkout-Seiten und Bestätigungsseiten. Überprüfen Sie außerdem, ob der Trackingcode korrekt implementiert wurde, indem Sie die Website aufrufen und die Netzwerkanalyse in Ihrem Browser überprüfen.  

Konfiguration von Conversion-Ereignissen für den E-Commerce  

Für eine effektive Nutzung des E-Commerce Trackings in GA4 und eine präzise Verfolgung von Transaktionen, Produktinteraktionen und anderen wichtigen Ereignissen auf Ihrer Website ist es erforderlich, die Conversion-Ereignisse entsprechend zu konfigurieren. Diese Konfiguration ermöglicht eine genaue Erfassung der relevanten Aktionen. 

Gehe Sie in Ihrem GA4-Konto zum Bereich "Ereignisse" und wählen Sie "Neues Ereignis" aus. Definieren Sie Ereignisnamen für verschiedene E-Commerce-Aktionen wie "In den Warenkorb gelegt", "Kauf abgeschlossen" und "Produktansicht". Passen Sie die Parameter für jedes Ereignis an, um zusätzliche Informationen wie Produkt-IDs, Preise und Währungen zu erfassen.  

Sobald die Conversion-Ereignisse konfiguriert sind, müssen Sie sicherstellen, dass sie auf den entsprechenden Seiten Ihrer Website ausgelöst werden. Verwenden Sie den Tag-Manager oder fügen Sie das entsprechende Ereignis-Tracking-Skript manuell zu den relevanten Elementen auf Ihrer Website hinzu, wie beispielsweise den Schaltflächen für den Warenkorb und den Kaufabschluss.  

Die Vorbereitung auf das E-Commerce Tracking in GA4 ist entscheidend, um genaue Daten zu erfassen und aussagekräftige Analysen durchführen zu können. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit der eigentlichen Einrichtung des E-Commerce Trackings in GA4 befassen und die erforderlichen Schritte besprechen.  

Einrichtung von E-Commerce Tracking in GA4  

Erfassen von Transaktionen und Produktdetails  

Die Einrichtung des E-Commerce Trackings in GA4 ermöglicht die präzise Erfassung von Transaktionen und Produktdetails auf deiner Website. Durch die Erfassung von Transaktionen erhalten Sie wichtige Informationen wie den Gesamtumsatz, die Anzahl der Bestellungen und den durchschnittlichen Bestellwert.  

Um Transaktionen zu erfassen, sollten Sie das GA4-Tracking-Event "purchase" verwenden. Dieses Event wird ausgelöst, wenn ein Kauf abgeschlossen wird. Sie können zusätzliche Parameter wie die Transaktions-ID, den Umsatzbetrag, die Währung und andere relevante Informationen hinzufügen, um detaillierte Analysen durchführen zu können.  

Darüber hinaus ist es wichtig, auch Produktdetails zu erfassen, um Einblicke in das Kaufverhalten Ihrer Kunden zu erhalten. Verwenden Sie das GA4-Event "view_item" für Produktansichten und fügen Sie Parameter wie die Produkt-ID, den Produktnamen, den Preis und andere Informationen hinzu.  

Die genaue Erfassung von Transaktionen und Produktdetails ermöglicht es Ihnen, umfassende Analysen durchzuführen, Conversion-Raten zu überwachen und den Erfolg bestimmter Produkte zu bewerten.  

Verwendung von Ereignissen für benutzerdefinierte Aktionen  

Ein wichtiger Aspekt des E-Commerce Trackings in GA4 ist die Verwendung von Ereignissen für benutzerdefinierte Aktionen. Dies ermöglicht Ihnen die genaue Erfassung von spezifischen Interaktionen und Aktionen auf Ihrer Website, die für Ihren E-Commerce-Geschäft wichtig sind.  

Sie können benutzerdefinierte Ereignisse definieren, um Aktionen wie "In den Warenkorb gelegt", "Zur Wunschliste hinzugefügt" oder "Zurück zur Produktsuche" zu verfolgen. Diese Ereignisse können mit spezifischen Parametern wie Produkt-IDs, Kategorien oder anderen relevanten Informationen versehen werden.  

Die Verwendung von Ereignissen für benutzerdefinierte Aktionen ermöglicht es Ihnen, den gesamten Verkaufstrichter genau zu analysieren und mögliche Optimierungsmöglichkeiten zu identifizieren. Indem Sie das Verhalten Ihrer Nutzer nachverfolgen, können Sie gezielt an Verbesserungen arbeiten und die Conversion-Raten steigern.  

Implementierung von Warenkorbverhalten und Checkout-Schritten  

Ein weiterer wichtiger Schritt bei der Einrichtung des E-Commerce Trackings in GA4 ist die Erfassung des Warenkorbverhaltens und der Checkout-Schritte. Dies ermöglicht Ihnen, den Kaufprozess Ihrer Kunden zu analysieren und potenzielle Engpässe oder Abbrüche zu identifizieren.  

Verwende Sie GA4-Event "add_to_cart" für Aktionen im Warenkorb, wie das Hinzufügen von Produkten, das Ändern von Mengen oder das Entfernen von Produkten. Füge entsprechende Parameter hinzu, um detaillierte Informationen über den Warenkorbinhalt zu erhalten.

Um den Checkout-Prozess zu erfassen, sollten Sie den GA4-Funnel verwenden. Definieren Sie die verschiedenen Schritte des Checkouts, wie "Versandinformationen eingeben", "Zahlungsmethode wählen" und "Bestellung abschließen". Durch die Implementierung des Checkout-Funnels erhalten Sie Einblicke in den Fortschritt Ihrer Kunden und können potenzielle Abbruchpunkte identifizieren. Die genaue Erfassung des Warenkorbverhaltens und der Checkout-Schritte ermöglicht es Ihnen, den Kaufprozess zu optimieren, Barrieren zu beseitigen und die Conversion-Raten zu steigern.  

Durch die ordnungsgemäße Einrichtung des E-Commerce Trackings in GA4 können Sie wertvolle Einblicke in das Verhalten Ihrer Kunden gewinnen, den Erfolg Ihres E-Commerce-Geschäfts analysieren und gezielte Optimierungen vornehmen. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit der Nutzung der E-Commerce-Berichte im GA4-Dashboard befassen.  

Analyse und Berichterstattung im GA4-Dashboard  

Überblick über die E-Commerce-Berichte in GA4  

Das GA4-Dashboard bietet eine Vielzahl von E-Commerce-Berichten, die Ihnen dabei helfen, das Verhalten Ihrer Kunden und den Erfolg Ihres E-Commerce-Geschäfts zu analysieren. Die E-Commerce-Berichte in GA4 umfassen Informationen wie den Gesamtumsatz, die Anzahl der Transaktionen, den durchschnittlichen Bestellwert, die meistverkauften Produkte und vieles mehr. Sie können den Verkaufstrichter analysieren, den Erfolg von Marketingkampagnen bewerten und das Verhalten ihrer Kunden in verschiedenen Phasen des Kaufprozesses verstehen.  

Verständnis der wichtigsten Metriken und Dimensionen  

Metriken wie Umsatz, Transaktionen, Conversion-Rate und durchschnittlicher Bestellwert geben Ihnen Einblicke in den finanziellen Erfolg Ihres E-Commerce-Geschäfts. Die Dimensionen in GA4 helfen Ihnen dabei, die Daten weiter zu segmentieren und zu analysieren. Sie können beispielsweise nach Produkt, Kanal, Standort oder Benutzersegment filtern, um bestimmte Aspekte genauer zu betrachten und gezielte Optimierungen vorzunehmen.  

Ein tiefes Verständnis der wichtigsten Metriken und Dimensionen ermöglicht es Ihnen, aussagekräftige Berichte zu erstellen und wertvolle Erkenntnisse aus den Daten zu gewinnen.  

Fazit

Das Einrichten und effektive Nutzen des GA4-E-Commerce-Trackings bietet unzählige Vorteile für Ihr Online-Geschäft. Durch die genaue Erfassung von Transaktionen, die Verwendung von Ereignissen für benutzerdefinierte Aktionen und die Implementierung von Warenkorbverhalten und Checkout-Schritten erhalten Sie wertvolle Einblicke in das Kaufverhalten Ihrer Kunden. Mit den umfangreichen Analyse- und Berichterstattungsfunktionen im GA4-Dashboard können Sie fundierte Entscheidungen treffen und gezielte Optimierungen vornehmen. Indem Sie kontinuierlich Updates verfolgen und Sich über neue Funktionen informieren, können Sie das E-Commerce-Tracking in GA4 erfolgreich nutzen, um den Erfolg Ihres Online-Geschäfts zu steigern.

Spannende Beiträge

Weitere Beiträge aus unseren Blog für dich..
10. Januar 2024
Erfolg messen: Eine tiefgehende Analyse der KPIs (Kennzahlen) einer Website

Heutzutage ist eine Website nicht nur eine Visitenkarte im virtuellen Raum, sondern auch ein dynamisches Instrument, um Reichweite zu generieren und Interaktionen zu fördern. Die Erfolgsmessung einer Website basiert auf einer Vielzahl von Kennzahlen/KPIs, die tiefere Einblicke in die Leistung und Effektivität bieten. In diesem ausführlichen Artikel werden wir uns den entscheidenden Kennzahlen widmen, darunter […]

Weiterlesen
13. Dezember 2023
Sicher und Geschützt: Alles, was Sie über SSL-Zertifikate wissen müssen

Heute möchten wir Sie über das Thema SSL-Zertifikate aufklären. In den nächsten Absätzen werden wir gemeinsam in die Tiefen dieser digitalen Sicherheitsmaßnahme eintauchen, um Ihnen ein umfassendes Verständnis zu vermitteln. Denn Sicherheit ist auch im Netz das oberste Gebot. Lassen Sie uns direkt starten, denn bei diesem Thema sollten wir keine Zeit verlieren! Was ist […]

Weiterlesen
6. Dezember 2023
Die Kunst der Bildoptimierung: So machen Sie Ihre Website zum visuellen Highlight

Heute möchten wir Ihnen von der Bildoptimierung für Ihre Website erzählen. Bilder sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern spielen auch eine entscheidende Rolle bei der Benutzererfahrung und der Leistung Ihrer Website. In den kommenden Zeilen werden wir gemeinsam erkunden, worauf Sie bei Bildern auf Ihrer Website achten sollten, wie Sie die Bildgröße reduzieren können, welche […]

Weiterlesen
29. November 2023
Die Kunst der Keyword Recherche: Ein Leitfaden für den Erfolg Ihrer Website

Wir präsentieren Ihnen heute einen umfassenden Leitfaden über eines der essenziellsten Elemente im Arsenal eines jeden Website-Betreibers: Die Keyword Recherche. In den nächsten Zeilen werden wir gemeinsam in die Welt der Keywords eintauchen, ihre Bedeutung verstehen, lernen, warum sie für den Erfolg Ihrer Website von entscheidender Bedeutung sind, und natürlich, wie Sie die besten Keywords […]

Weiterlesen
immer frische für Sie
Als eine der führenden norddeutschen Marketingagenturen bieten wir Unternehmen innovative Lösungen, um ihre Onlinepräsenz zu stärken und Ihr Wachstum nachhaltig zu fördern.
Bringen Sie Ihre Vision in die Welt. Ab heute digital.
MIT NLD ZIELE SETZEN UND STARTEN
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram